Montag, 3. Dezember 2012

Mini und Tommy sind weg....


Ja, es ist wahr Mini und Tommy sind weg.

Da ja nicht alle die Kommentare lesen, wollte ich heute nochmals kurz berichten was seit Donnerstag so passiert ist.

Donnerstagabend fragte mich mein Schatz ob wir nicht einfach in der Dorfgaststätte essen gehen sollten. Warum nicht, und irgendwann ahnte ich dass da noch mehr ist. Und schon bald kam das Gespräch auf unsere Gäste. Sonja erzählte mir, dass sie am Nachmittag bei den eigentlichen Besitzer war um zu erfahren wie, denn nun die Übergabe stand finden sollte. Dabei hätte er dann zu verstehen gegeben, daxs wir die Katzen behalten könnten. In dem Gespräch hat Sonja nicht darauf reagiert, da sie das Ganze erst mit mir besprechen wollte.
Wir haben dann stundenlang überlegt, was und wie wir dass handhaben können. Schließlich einigten wir und darauf dass wir Mini bei uns behalten und für Tommy ein schönes echtes Zuhause suchen wollten. Mit dem Gedanken setzte ich mich noch am Donnerstag Spätabends an den PC und veröffentlichte einige Suchmeldungen für ein neues Tommyheim, in verschiedenen Sozialen Netzen und ja auch hier bei Blogspot.
Schon morgens um 4:30h fragte ich eine mir bekannte Kassiererin und so ging das weiter. Plakate in der Firma aufgehangen, Kollegen angespitzt und und und.......
Um 11:30h dann Sonja´s Anruf: "Du, ich war gerade oben bei den Assis um denen zu sagen, dass wir die beiden behalten. Jetzt wollen sie die beiden aber doch behalten und mitnehmen. Schließlich würde die ganze Familie Richtung Gräfswalde ziehen und da sollten die Katzen schon mit" Für mich brach da ne Welt zusammen. In aller Eile haben ich dann erstmal alle Anzeigen gelöscht bzw. als erledigt gekennzeichnet. Plakate wieder abgerissen und und und. Nachdem ich dann so zwei Stunden später in der Heimat war, bin ich dann selber nochmals dahin um im Gespräch zu klären was denn nun Fakt sei. Letztlich blieb sie stur und wollte die beiden wieder haben und ich konnte rechtlich nix machen. Ich mußte sie aushändigen.
Mir tut das jetzt noch weh und deswegen will ich gar nicht beschreiben wie das war.

Fakt ist: Sie sind weg.....und in mir ist es wieder ein Stückchen stiller. Ist ja nicht das erste Mal in den vergangen zwei Jahren.

Kommentare:

  1. Habt ihr den Eindruck, daß sich bei den Besitzern etwas bewegt hat und sie die Katzen vermißt haben und sich mehr um sie kümmern werden?
    Ich hoffe, daß die Katzenwesen mehr Respekt und Liebe erhalten als vorher.

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen,
    infopost: meine url hat sich geändert...mich gibt`s also noch.
    glg
    lisanne

    AntwortenLöschen